Aktuelles in der Realschule Kaarst

Fragen, Sorgen, Probleme? Unsere Schulsozialarbeiter/innen sind auch derzeit für dich und Sie da.
Die zu erledigenden Aufgaben (Wochenpläne) während der Schulsperrung und eine Übersicht zum Präsenzunterricht finden Sie ->hier.

Schulsperrung – 11. Information der Städt. Realschule Kaarst

Kaarst, 14.05.2020

Sehr geehrte Schüler/innen, Eltern und Kolleg/innen,

wir möchten an dieser Stelle noch eine kurze Zusatzinformation für die Schüler/innen und Eltern der Klassen 5 – 7 anmerken. Die Übermittagsbetreuung findet bis zu den Sommerferien nicht statt. Es gibt aus Hygienegründen nur eine Notbetreuungsmöglichkeit bis 15.30 Uhr für Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen tätig sind, bzw. alleinerziehend. Falls Sie diese Notbetreuung nutzen wollen, melden Sie sich bitte dringend im Sekretariat.

Die Berufsfelderkundungstage für die 8. Klassen entfallen in diesem Schuljahr komplett. Bitte sagen Sie die eigenständig gesuchten Praktika selbstständig bei den Betrieben ab, die Plätze, die über das BFE-Buchungsportal gefunden wurden, werden zentral abgesagt.

T. Sotowic, A. Adrian
Schulleitung

 

Schulsperrung – 10. Information der Städt. Realschule Kaarst

Kaarst, 13.05.2020

Sehr geehrte Schüler/innen, Eltern und Kolleg/innen,

am nächsten Montag, dem 18.05.2020 beginnt für die Schüler/innen der 5. – 7. Klassen wieder der Präsenzunterricht. Der Unterricht beginnt für die Klassen 5/6 täglich um 8.00 Uhr und endet um 11.30 Uhr. Die Schüler/innen der 5/6 sollen um 7.55 Uhr auf dem 7/8er Schulhof auf ihre Klassenlehrer warten (5a auf ART). Die Klassen 6 erhalten in dieser Woche ein Informationspaket und einen Wahlschein für das 4. schriftliche Fach ab Klasse 7 persönlich ausgehändigt.

Die Klassen 7 haben täglich von 10.00 Uhr bis 13.25 Uhr Unterricht, die Schüler/innen der 7 sollen erst um 9.55 Uhr das Schulgelände betreten und auf dem 7/8er Hof  warten (7a SLI, 7b SAF, 7c SRO):

5a = 7/8er Hof (R. 142/143); 5b = 9/10er Hof (R. 252/254);
6a = 5/6er Hof (R. 140/141); 6b = 7/8er Hof (R. 122/123);
7a = 9/10er Hof (R. 152/155); 7b = 5/6er Hof (R. 124/125); 7c = 7/8er Hof (R. 207/208)

Wir werden ein wöchentlich rollierendes Verfahren einrichten, bei dem immer nur 2 – 3 Jahrgänge in geteilten Klassengruppen an einem festen Arbeitsplatz im Schulgebäude unterrichtet werden. Der Umfang des Unterrichts wird deutlich geringer sein, aber die Schüler/innen haben jeden Tag in ihrer Woche Unterricht. In der unterrichtsfreien Woche werden sie weiterhin mit Aufgaben im Präsenzunterricht versehen.

Welche Klasse in welcher Woche Anwesenheitspflicht hat, findet man auf einem Extraplan auf der Homepage!

Die Klassen werden auf zwei Räume aufgeteilt, so dass die Abstandsregeln (1,5 m) eingehalten werden können. Das Lehrerraumprinzip wird aufgehoben, jede/r Schüler/in bekommt einen festen Arbeitsplatz für alle Stunden zugewiesen. Die Klassen werden in den Pausen auf die drei Schulhöfe aufgeteilt, dort sind Abstandsregeln einzuhalten.

Wir bitten alle Schüler/innen und ihre Eltern möglichst mit dem Fahrrad bzw. zu Fuß zur Schule zu kommen. Falls sie einen Bus benutzen müssen, sollten sie darauf achten, dass sie in keinen vollen Bus einsteigen, sondern den nächsten Bus benutzen.

Der Schulkiosk bleibt bis auf weiteres geschlossen, bitte geben Sie ihren Kindern ausreichend Essen und Trinken mit.

Es stehen ausreichend Waschbecken, Seifen und Einmalhandtücher für die Handhygiene zur Verfügung. Die Klassenräume werden mindestens einmal pro Unterrichtsstunde gelüftet. Die normale Reinigung konzentriert sich auf die genutzten Räume und wird diese täglich desinfizieren und gründlich säubern.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) in Schulen ist, bei Einhaltung der Mindestabstände, nach derzeitiger Rechtslage nicht verpflichtend. Es ist grundsätzlich auch bei Einhaltung der Mindestabstände jeder Person in der Schule gestattet, eine MNB zu tragen, wenn dies gewünscht wird. Lässt sich in bestimmten Situationen der Mindestabstand nicht sicher einhalten, so sind MNB verpflichtend zu tragen. Zu diesem Zweck haben alle Personen ihre persönliche MNB in der Schule mit sich zu führen. Geeignet sind hierfür die üblichen MNBs.

Körperkontakt ist zu vermeiden. Dies gilt insbesondere für Begrüßungsrituale wie Handschlag, Umarmungen oder Wangenkuss. Gegenstände wie Arbeitsmittel, Stifte, Lineale oder Gläser etc. dürfen nicht gemeinsam genutzt oder ausgetauscht werden. Ist eine gemeinsame Benutzung unvermeidlich, müssen sie entsprechend gereinigt werden.

Auch die 10. Klassen werden in den nächsten Wochen weiter montags Aufgaben auf der Homepage finden. Am 19.05.2020 werden sie um 8.00 Uhr ihre Mathematik-Ersatzarbeit schreiben. Bis zum 08. Juni können gut bearbeitete Aufgaben in allen Fächern im Sekretariat oder beim jeweiligen Fachlehrer abgegeben werden, um die Endnote möglicherweise zu verbessern! Bitte nutzt diese Chance!!!

Die Schüler/innen der Klassen 8/9 bekommen weiter Aufgaben über die Homepage nach dem bekannten Verfahren gestellt. Sie müssen wieder in der Woche vom 25.05.2020 bis zum 29.05.2020 in der Schule erscheinen. Die Klassen 8 haben von 8.00 – 11.30 Uhr und die Klassen 9 von 10.00 – 13.25 Uhr Unterricht.

Wir freuen uns, in den nächsten Wochen alle Schüler/innen wieder zu sehen und wir vertrauen darauf, dass sich alle Schüler/innen an die Regeln halten, damit wir bis zu den Sommerferien noch eine gute Zeit in der Schule haben.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund

T. Sotowic, A. Adrian
Schulleitung

Brief unserer Schulministerin Frau Yvonne Gebauer an die Eltern

200327_Elternbrief-der-Ministerin.pdf (311,1 KiB)

Präsenzunterricht Kl. 8 & 9

Werden Sie unser Partner im Förderverein!

Unterstützen Sie die Schule in wichtigen Angelegenheiten.