Aktuelles

Herbstferien
Kennlernabend Klassen 5

3. Information der Städt. Realschule Kaarst

          Kaarst, 08.10.2020

Sehr geehrte Schüler/innen, Eltern und Kolleg/innen,
die Corona-Infektionszahlen steigen leider wieder stark an. Trotzdem soll eine komplette Schließung der Schulen vermieden werden. Möglicherweise kann es zu einzelnen Quarantäne-Maßnahmen für einzelne Schüler oder Klassen kommen. Im Distanzunterricht müssen die Schüler/innen dann ihre Aufgaben erledigen und diese werden auch bewertet!
Die Reisewarnungen für viele Länder bedeuten für die Schüler/innen und Lehrer/innen, dass sie sich an entsprechende Quarantäneregeln nach den Herbstferien halten müssen, wenn sie in gefährdete Gebiete fahren. Das heißt, dass sich die Eltern bzw. die Lehrer/innen informieren müssen, wie die Regelungen bei Reisen in Corona-Warngebiete genau sind. Sie müssen sich selbstständig um Corona-Tests kümmern und sich so lange wie gefordert in Quarantäne begeben. Für Lehrer/innen kann das bedeuten, dass sie bei Reisen in Risikogebiete während einer nachträglichen Quarantänezeit keine Lohnfortzahlung bekommen.
In der Schulmail des Ministeriums vom 31.08.2020 wurde bekannt gegeben, dass die Maskenpflicht im Unterricht auf dem Sitzplatz endet. Weiterhin gilt jedoch eine Maskenpflicht im Schulgebäude und auf dem gesamten Schulgelände. Wir möchten jedoch alle Schüler/innen darum bitten, die Masken weiterhin freiwillig auch im Unterricht möglichst lange zu tragen.
Es gibt weiter Einschränkungen im Musik- und Sportunterricht. Der Sportunterricht findet jetzt wieder in den Hallen statt, eine gute Lüftung muss gewährleistet sein, die Sportarten sind eingeschränkt und die Umkleidekabinen dürfen nur in Kleingruppen betreten werden, im Musikunterricht darf weiter in geschlossenen Räumen nicht gesungen werden.
Auch die festen Schülertandems bleiben bestehen, die in allen Räumen nebeneinander sitzen. Die Lüftungsregelungen (mindestens zweimal pro Unterrichtsstunde) und die Desinfektion der Räume richten sich nach den besonderen Hygiene-Regeln. Die Handreinigung ist zu Beginn jeder Stunde möglich.
Die Mittagsbetreuung für die Klassen 5 - 7 und Mittagspausenbetreuung finden statt, hier bleibt – wegen der Durchmischung der Klassen – die Maskenpflicht bestehen. Auch der Kiosk hat in der 1. und 2. Pause geöffnet. Hier müssen die Abstandregeln in der Warteschlange und besondere Hygieneregeln eingehalten werden. Die Hausaufgabenbetreuung für die Klassen 5 – 7 durch die 10. Klässler findet mit Masken nach den Herbstferien wieder statt. Auch KAoA wird ab der 8. Klasse wieder im alten Umfang durchgeführt.
Die Anforderungen der nächsten Zeit werden wir schrittweise versuchen umzusetzen. Wir würden uns freuen, wenn die bisher gezeigte Disziplin und auch die freiwillige Nutzung der Masken im Unterricht weiter aufrecht gehalten werden können.
T. Sotowic, A. Adrian

Werden Sie unser Partner im Förderverein!

Unterstützen Sie die Schule in wichtigen Angelegenheiten.